Das Projekt

Eurochorus 2023

 “Northern Lights”

Köln, Rheinland-Westfalen, Deutschland,

So 1. bis Fr 6. Oktober 2023

Musikalische und künstlerische Leitung Andreas Foerster

Das Programm des internationalen Chortreffens Eurochorus 2023 in Köln vereint Werke, die in den letzten Jahrzehnten im Norden Europas geschaffen wurden. Eine genauere Beschreibung  der für diesen Workshop ausgewählten Stücke können Sie dem unten angefügten Programm entnehmen.

Dieser Workshop ist als Chorfortbildung konzipiert und richtet sich an begeisterte erwachsene Sängerinnen und Sänger mit gutem Niveau, die bereits Erfahrung im Chorgesang haben und in einem Chor singen.

Eine Vorbereitung auf die Werke vor dem Projekt wird vorausgesetzt.

Während des Praktikums werden die Werke in Stimmgruppen und im Tutti erarbeitet. Täglich gibt es Stimmbildungs- und Stimmtechnikübungen, Chorcoaching nach Stimmgruppen und individuelle Stimmberatung, die von den Gesangslehrern angeboten wird.

Die Kommunikation läuft je nach Situation in deutscher und französischer Sprache, ggf. mit englischen Hinweisen.

Das Konzert

Das Probenphase wird mit einem öffentlichen Konzert am Freitag, den 6. Oktober um 20:00 Uhr in der Kirche EE abgeschlossen.

Musikalisches Programm

Das Programm des Eurochorus Chormusik-Workshops vom 1. bis 6. Oktober 2023 in Köln wird alle unten kurz vorgestellten Werke umfassen. Die endgültige Auswahl der Werke, die beim Abschlusskonzert gesungen werden, wird von der Qualität unseres Ensembles abhängen, insbesondere vom Grad der Vorbereitung jedes einzelnen Chorsängers.

  • Ola Gjeilo (1978-)

Der norwegische Komponist Ola Gjeilo wurde 1978 geboren. Nach seiner Erstausbildung besuchte er für zwei Jahre das Royal College of Music in London. Im Jahr 2001 zog er nach New York, um an der berühmten Juilliard School Komposition zu studieren, wo er 2006 seinen Abschluss machte. Damit begann für ihn eine internationale Karriere, und seine Werke wurden auf der ganzen Welt gespielt: Die erste seiner Aufnahmen als Pianist und Komponist, das Album Stone Rose, wurde 2007 von der Kritik einhellig gelobt. Im Jahr 2016 schließlich wurde der Komponist von der Brock Foundation ausgezeichnet, die den Chorgesang in den USA fördert.

Sunrise Mass

Die Sunrise Mass, eine Messe für Chor und Streichorchester, wurde in den Jahren 2007 und 2008 komponiert. Das Werk ist eine wahre Reise zwischen Kosmos, Philosophie und Spiritualität: Es badet in einer ständigen Klangfülle.

Ola Gjeilo hält sich zwar an die traditionelle Struktur der katholischen Messe und ihren lateinischen Text, fügt aber jedem Satz einen englischen Titel hinzu, der den Hörer auf eine imaginäre Reise vom Himmel zur Erde einlädt, die als Metapher für das menschliche Dasein steht.

Die Sunrise Mass, aufgeführt vom Chor von Vilnius : Sunrise Mass

    • Northern Light

Neben dem Text “Pulchra Es” aus dem “Gesang Salomos” ist diese Musik auch vom ätherischen Phänomen der Nordlichter oder “Northern Lights” inspiriert.

Link zum Anhören : Northern Lights

    • Second Eve

Second Eve wurde von einem Foto inspiriert, das einer von Ola Gjeilos Lieblingsfotografen Jake Race vom Mount McKinley in Alaska, dem höchsten Berg der USA, gemacht hat. Die Musik will eine gewisse Mystik und Erhabenheit, die der Mount McKinley in jeder Hinsicht verkörpert, ausdrücken.

Interpretiert von En Kör in Stockholm : Second Eve

 

 

 

 

 

 

  • Gustaf Waldemar Åhlén (1894-1982) :  Sommarpsalm

Gustaf Waldemar Ahlon war ein bekannter schwedischer Organist. Sommarpsalm ist seine bekannteste Komposition. Sie wurde als Filmmusik in mehreren Filmen verwendet, z. B. 1996 in Die Spur der Jäger. Sie war auch Teil des Hochzeitsgottesdienstes von Victoria von Schweden und Daniel Westling am 19. Juni 2010 in der Stockholmer St. Nikolauskirche (Storkyrkan) in einer Version als Gemeindegesang mit Chor, Orgel und Orchester (laut Wikipedia).

Interpretiert von der Adolf Fredriks kyrkas kammarkör : Sommarpsalm

  • Nilsson, Stefan: Gabriellas Sång

Stefan Nilsson (1955-) ist ein schwedischer Komponist von Filmmusik.
“Gabriellas Sång”, Gabriellas Lied, stammt aus dem schwedischen Film “Wie im Himmel”, der seit 2005 das Herz berührt.

“Gabriellas Sång” ist das Lied von Gabriella, einer Dorfbewohnerin, die im Chor Zuflucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann sucht. Anlässlich einer Präsentation im Dorf, bei der auch ihr Mann anwesend ist, befreit sie sich, indem sie dieses berührende und kraftvolle Lied über Freiheit, Autonomie und Glück ( nach dem Filmcover) singt.

Interpretiert vom Frauenchor Ladies Aloud : Gabriellas Sang

  • Wilhem Stenhammar (1871-1927)  ist ein schwedischer Komponist, Pianist und Dirigent.
    • September (Alle Schatten werden größer) : Stück, das von einem Werk des dänischen Dichters JP Jacobsen inspiriert wurde.
      September
    • I Seraillets Have
       I seraillets have

  • Eriks Esenvalds (1977-) ist ein lettischer Komponist. Derzeit unterrichtet er Komposition an der Lettischen Musikakademie.
    • Long Road wurde inspiriert von einer wahren Geschichte über zwei Liebende
      Von Musica Baltica: Long Road